2020

Prof. Dr. Jan Bernd Nordemann zur Verfassungsmäßigkeit und Rechtmäßigkeit von Websitesperrungen auf dem 10. MPA / TIFF Advocacy Meeting

Zurück

Wie wird weltweit mit der Sperrung von Piraterie-Websites umgegangen?

NORDEMANN Partner Prof. Dr. Jan Bernd Nordemann wird auf dem 10. MPA / TIFF Advocacy Meeting im Rahmen des 33. Internationalen Filmfestivals von Tokio (TIFF) ein Vortrag halten. Das MPA / TIFF Advocacy Meeting behandelt in diesem Jahr schwerpunktmäßig, wie kreative Inhalte am besten geschützt und Online-Piraterie bekämpft werden können. An ihm nehmen internationale und japanische Rechtsexperten teil. Prof. Dr. Jan Bernd Nordemann wird eine Key Note zum Thema „The Constitutionality and Legality of Piracy Website Blocking in the EU“ (Die Verfassungsmäßigkeit und Rechtmäßigkeit der Sperrung von Websites durch Piraterie in der EU) halten und dabei auf die Situation in Japan eingehen. Dort wird diskutiert, ob die Sperrung von Websites im Einklang mit der japanischen Verfassung und dem Telecommunications Business Act steht. Nach der Präsentation findet eine interessante Diskussion mit Tomohiro Tohyama und Professor Nobuharu Obinata statt.

ansprechpartner