2020

Prof. Dr. Christian Czychowski und Niclas Düstersiek über Appropriation Art: In Zeiten von „Metall auf Metall“ und des Internets

Zurück

Der Beitrag geht zurück auf einen Vortrag aus Februar 2020 am Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft in Kooperation mit dem Fachausschuss Urheberrecht der Gesellschaft für Musikwirtschafts- und Musikkulturforschung (GMM), der sich mit interdisziplinären Zugängen zu neuen Fragen des Urheberrechts befasst hat. Appropriation Art ist die bewusste und mit Überlegung vorgenommene Übernahme fremder Werke in eigene Werke und deren Entwicklung. Wie (gut) gehen das deutsche und das europäische Urheberrecht mit Appropriation Art um? Der Beitrag beschäftig sich mit dieser Frage und der aktuellen Metall auf Metall-Rechtsprechung des BGH –  Metall auf Metall IV vom 30.04.2020.

Die Sammlung ist im Nomos Verlag erschienen. Unser Aufsatz zu Appropriation Art und die übrige Sammlung kann kostenlos heruntergeladen werden unter https://www.nomos-elibrary.de

ansprechpartner