Vorlesung

Medienwirtschaftsrecht Wintersemester 2020/2021

Die Vorlesung betrifft alle Gebiete des Medienwirtschaftsrechts, also Persönlichkeitsrecht (inklusive medienrechtliche Berührungen des BGB) Wettbewerbs- und (in Grundzügen Kartellrecht), Urheber- und Geschmacksmuster(Design)recht sowie Markenrecht.

An Gesetzestexten sollten die oben genannten einschlägigen Gesetze, also BGB, UrhG, DesignG/EU-GeschmacksmusterVO, UWG und MarkenG sowie Artikel 101 AEUV nebst dem GWB bereitgehalten werden. Alle diesen können natürlich auch über www.gesetze-im-­internet.de heruntergeladen werden.

Einen guten Überblick über alle behandelten Rechtsgebiete vermittelt das in Kürze erscheinende Lehrbuch von Lewinski, Medienrecht ( ehemaliges Lehrbuch von Herrn Prof. Petersen „Medienrecht“, in den älteren Auflagen immer noch sehr lesenswert, sowie das Buch von Corniels/Wagner „Fälle zum Medienrecht“. Und ein guter Überblick der anwaltlichen Praxis ist dem Münchener Anwaltshandbuch Urheber- und Medienrecht zu entnehmen.

Terminplanung: Wintersemester 2020/2021

Mittwochs 8:15 – 9:45 (Klausuren 8:15 bis 10:45)
Universität Potsdam (Griebnitzsee) Raum S16

Vorlesung via Zoom: https://zoom.us/j/96734061468
Passwort: 86952772

Ablaufplan Wintersemester 2020/2021

ACHTUNG! Geänderte Semesterzeiten 02.11.2020 bis 12.02.2021

04.11.2020

Einführung

11.11.2020

1. Besprechungsfall [Persönlichkeitsrecht]
Sachverhalt

18.11.2020

1. Klausur [Persönlichkeitsrecht]

25.11.2020

2. Besprechungsfall [UWG)
Sachverhalt und Lösungsskizze

02.12.2020

2. Klausur [UWG]

09.12.2020

FÄLLT AUS

16.12.2020

Rückgabe 1. Klausur

Ferien: 21.12.2020 bis 01.01.2021

06.01.2021

3. Besprechungsfall [Urheberrecht]

13.01.2021

3. Klausur [Urheberrecht]

20.01.2021

Rückgabe 2. Klausur

27.01.2021

4. Besprechungsfall [Persönlichkeitsrecht]

03.02.2021

4. Klausur [Urheberrecht+ UWG]

10.02.2020

Rückgabe 3. und 4. Klausur

Sie haben in diesem Semester die Möglichkeit, zu Hause vier Übungsklausuren zu schreiben und mir diese zur Korrektur zukommen zu lassen. Die Sachverhalte werden jeweils bis 10 Uhr am vorgesehenen Veranstaltungstag zur Verfügung gestellt. Die Lösungsskizzen werden jeweils am Tag der Klausurrückgabe hochgeladen, bitte beachten Sie dazu meine Ankündigung zum Ablaufplan.

Einreichen können Sie Ihre Klausuren jeweils über Moodle in digitaler Form (bis jeweils 23:59 Uhr des jeweiligen Vorlesungstages).

Außerdem möchte ich Sie darauf hinweisen, dass ich empfehle, die Klausuren handschriftlich anzufertigen und im Scan in die jeweilige Aufgabe hochzuladen. Eine am Computer geschriebene Klausur ist mit der handschriftlich anzufertigender Schwerpunktbereichsklausur natürlich nicht vergleichbar. Allerdings können auch am Computer getippte Klausuren in dieser Ausnahmesituation für den Leistungsnachweis zur Zulassung zur Schwerpunktbereichsprüfung eingereicht werden.

Das Deckblatt für die Klausuren finden Sie bei moodle ganz oben im Kurs. Bitte füllen Sie dieses aus und fügen es Ihrer Klausur bei. Bitte beachten Sie, dass es situationsbedingt zu Verzögerungen bei den Korrekturen kommt. Den Korrekturstatus können Sie ebenfalls den Aufgaben in moodle entnehmen. Es erfolgt eine Benachrichtigung an Sie, wenn Ihre Klausur korrigiert vorliegt.


Prof. Dr. Christian Czychowski

Juristische Fakultät der Universität Potsdam