Kraetzig und Lennartz zur Frage des Grundrechtschutz durch Algorithmus